Historie und Erfolge

Die Gründungsgeschichte

Der Anlaß zur Gründung eines Turnvereins gab eine Einladung des “Centralausschusses für das V. allgemeine Turnfest in Frankfurt am Main” im März 1880. In Wasserburg allerdings gab es keinen Adressaten. Als die Süddeutsche Presse nachhakte und fragte, warum in Wasserburg kein Turnverein existierte, fanden sich einige junge Männer und gründeten ein provisorisches Komitée. Sie setzten einen Aufruf in das Lokalblatt und bestellten alle Freunde und Gönner der Turnsache zu einer ersten Besprechung am 2. Juli in das Höfer`sche Gasthaus. Mit einem Zirkular des Komitées vom 8. Juli wurde dann zur Gründungsversammlung des TV 1880 Wasserburg am Freitag, den 9. Juli 1880, in das Gasthaus Obermaier “Zum Greiderer” dem heutigen Herrenhaus, eingeladen.

Einundzwanzig aktive und acht passive Turner durften sich als Gründer, als Männer der ersten Stunde, bezeichnen. Die Versammelten wählten einen Turnerrat und Johann Baptist Manhart, Eisenhändler von Beruf und Maistratsrat obendrein, wurde zum ersten Vorsitzenden des TV Wasserburg bestimmt. Anton Töpfer, der Hauptinitiator der Vereinsgründung, bekleidete das Amt des Turnwarts. Er war beim hiesigen Wehrbezirkskommando als Unteroffizier stationiert.

Im Jahre 1920 Gründung des Spiel- u. Turnvereins, aus dem Athleten-Club, und mit unserer Fußball-Abteilung.

Erfolge

1. Mannschaft

  • Saison 1951/1952 – Meister der A-Klasse Chiem/Ruperti und Aufstieg in die 2. Amateurliga Ost (4. Liga)
  • Saison 1962/1963 – 2. Platz der A-Klasse Inn/Chiem und Aufstieg in die Bezirksliga (5. Liga)
  • Saison 1980/1981 – 1. Platz B-Klasse Inn/Chiem und Aufstieg in die A-Klasse Inn/Chiem (6. Liga)
  • Saison 1987/1988 – 1. Platz B-Klasse Inn/Salzach und Aufstieg in die A-Klasse Inn/Salzach (7. Liga)
  • Saison 1989/1990 – 1. Platz A-Klasse Inn/Salzach und Aufstieg in die Bezirksliga Ost (6. Liga)
  • Saison 1991/1992 – 1. Platz Bezirksliga Ost und Aufstieg in die Bezirksoberliga (5. Liga)
  • Saison 2006/2007 – 2. Platz Bezirksliga Ost und Aufstieg in die Bezirksoberliga (6. Liga)
  • Saison 2014/2015 – A-Klassen Meister und Aufstieg in die Kreisklasse (9. Liga)
  • Saison 2015/2016 – Kreisklassen Meister und Aufstieg in die Kreisliga (8. Liga)
  • Saison 2016/2017 – 2. Platz Kreisliga und Aufstieg in die Bezirksliga (7. Liga)
  • Saison 2017/2018 – Ehrung auf dem Fest- und Ehrenabend des Wasserburger Sports für besondere sportliche Leistungen
  • Saison 2017/2018 – Bezirksliga Meister und Aufstieg in die Landesliga (6. Liga)
  • Saison 2018/2019 – Landesliga Meister und Aufstieg in die Bayernliga (5. Liga)
  • 2019 – Eintrag in das “goldene Buch” der Stadt Wasserburg

2. Mannschaft

  • Saison 2015/2016 – C-Klassen Meister und Aufstieg in die B-Klasse
  • Saison 2016/2017 – B-Klassen Meister und Aufstieg in die A-Klasse