Jugend

Keeper fliegen auf Wasserburger Torwartcamp

Nach dem Löwen-Feriencamp für Feldspieler, war auch das Wasserburger Torwartcamp ein voller Erfolg. Eine Woche lang trainierte der Wasserburger Dominik Süßmaier in der Altstadt acht begeisterte Torhüter aus der Region. Am letzten Camptag lud Süßmaier noch zahlreiche Kinder zum Abschlussspiel ein. Ein gemeinsames Mittagessen im neuen Vereinsheim rundete die gelungene Woche ab.

Das Torwartcamp ist ein weiteres Mosaiksteinchen des Wasserburger Nachwuchskonzeptes. „Als einziger Verein im Wasserburger Umland bieten wir gezielt Torwarttraining für Kinder an. Nicht nur beim Camp, sondern auch am regulären Torwarttraining können Torhüter aus anderen Vereinen teilnehmen, sie müssen sich nur melden. Wir wollen im Altlandkreis das Zentrum für Torhüter werden“, so Abteilungsleiter Kevin Klammer. Umso besser, dass für dieses Vorhaben mit Dominik Süßmaier ein erfahrener Regionalligaschlussmann gewonnen werden konnte, der dieser Aufgabe mit großer Hingabe nachgeht.

jah

Löwen-Feriencamp in der Altstadt

Nach dem Aufstieg beider Herrenmannschaften, der Oberbayerischen Ü-32-Meisterschaft und der Einweihung des neuen Vereinsheims wartet mit dem Löwen-Feriencamp am 3. August bereits das nächste Highlight auf die fußballbegeisterte Innstadt.

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Wasserburg bietet der TSV 1880 Wasserburg wie auch in den vergangenen Jahren ein eintägiges Fußballcamp für Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren. Die Löwen stellen ideale Trainingsbedingungen und unterstreichen dadurch ihre Ambitionen, die Jugendarbeit weiter auszubauen! Das Training leiten nämlich ehemalige Juniorennationalspieler, Regionalliga- und 2. Ligaspieler wie die Brüder Leo, Dominik und Matthias Haas sowie Niki Wiedmann und Hannes Hain. Mit Christian Haas und Richard Riedl (ehemals TSV 1860 München) stehen zudem ausgewiesene Jugendexperten als Trainer zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das neue Vereinsheim das bestmögliche Umfeld für die jungen Sportler. Noch sind Restplätze zu vergeben und es wäre schade, wenn dieses hochkarätige Trainingsangebot nicht vollständig genutzt werden würde.

  • Veranstalter: TSV 1880 Wasserburg, Abteilung Fußball
  • Beginn/Treffpunkt: 3. August, 9 Uhr am Fußballplatz in der Altstadt
  • Ende: 16 Uhr
  • Alter der Teilnehmer: 7 – 14 Jahre
  • Teilnehmerzahl: max. 60 Kinder
  • Anmeldung: Stadtverwaltung, Rathaus, Zimmer 14, Telefon: 08071/10514
  • Kosten: 25 € (bei Anmeldung zu entrichten)
  • Sonstiges: Verpflegung und Getränke sind im Preis inbegriffen, außerdem bekommt jedes Kind ein hochwertiges Trainingsshirt.
  • Mitzubringen sind Fußballschuhe/Sportschuhe und Sportbekleidung, bei schlechter Witterung Regenkleidung
  • Auskunft: Frau Reiser, Telefon: 08071/1696

-jah-

 

Feriencamp

F1 des TSV 1880 Wasserburg ungeschlagener Turniersieger beim „Firma Edling Cup“

Die F1 des TSV 1880 Wasserburg hat am vergangenen Wochenende (08.07.2017) den „Firma Edling Cup“ gewonnen. Ungeschlagen, mit 4 Siegen, einem Unentschieden und 11:2 Toren, setze sich das Team der beiden Coaches Beate Gnatzy und Niko Wilsmann gegen das starke Teilnehmerfeld durch. Besonders im Finale gegen den Gastgeber, den DJK-SV Edling, bewiesen unsere Jungs starke Nerven und machten durch ein klares 2:0 den Turniersieg fest. Entsprechend glücklich und stolz zeigten sie sich nach dem Erfolg.

Dieses Wochenende findet der Bauer-Hallencup 2016 statt!

Fußballfans aufgepasst! Diesen Freitag, den 16.12.2016 bis Sonntag 18.12.2016 findet in Wasserburg der diesjährige Bauer-Hallencup der Junglöwen Wasserburg statt.

hallencup_n

34 Vereine nehmen am Hallenturnier des TSV 1880 Wasserburg teil. Neben den Nachbarvereinen wie Edling, Amerang und Eiselfing gehen außerdem echte Hochkaräter wie zum Beispiel der SV Wacker Burghausen und der SV Grödig (derzeit 1. der Österreich. 3 Liga) an den Start. Beginn ist um 17 Uhr in der Badria-Halle.

Die Jugendabteilung des TSV 1880 Wasserburg freut sich über zahlreiche Besucher und auf ein faires sowie spannendes Turnier. Für reichlich Abwechslung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Badriahalle

Badria-Halle

Ablaufplan mit teilnehmenden Teams:

Freitag, 16.12
17:00 G-Junioren
SV Prutting
SV Schlossberg
SV Westerndorf
TSV Bernau

19:15 C-Junioren
DJK-SV Edling
TSV Babensham
SC München
DJK-SV Oberndorf
MTV 79 München
FC Mühldorf

Samstag, 17.12
09:00 F2-Junioren
SV Pang
VfL Waldkraiburg
TSV Rimsting
FC Teutonia München
FC Phönix München

12:00 F1-Junioren
TSV Rimsting
TSV Babensham
TSV München Solln
VfL Waldkraiburg
SpVgg Landshut
SV-DJK Heufeld
TuS Bad Aibling

15:30 D1-Junioren
JFG Moosrain
TSV Dachau
TSV Dorfen
SV Wacker Burghausen
FC Ismaning
TSV Ampfing
SV Grödig

Sonntag, 18.12
09:00 D2-Junioren
FC Mühldorf
TSV Eiselfing
SV Prutting
DJK-SV Oberndorf

12:00 E2-Junioren
SV Amerang
SV Weidenbach
FC Grünthal
TSV Grafing
FC Forstern

15:00 E1-Junioren
FC Grünthal
SV Schlossberg
SV Türk Gücü Ataspor München
SV Westerndorf
DJK-SV Oberndorf
SV Amerang
TSV Babensham

 

Kevin Klammer

Privatmolkerei Bauer wird Hauptsponsor bei den Junglöwen

Wasserburg am Inn, 13.10.2016 – Die Junglöwen des TSV 1880 Wasserburg sind nicht nur starke Sieger auf dem Spielfeld, sondern freuen sich ab sofort auch auf kompetente und langjährige Unterstützung aus der heimischen Wirtschaft. Die Privatmolkerei Bauer steht der Mannschaft als offizieller Hauptsponsor zur Seite: „Wir sind sehr stolz auf die Leistungen der Fußballjunioren. Als Familienunternehmen setzen wir auf Werte wie Vertrauen, Zusammenhalt und Mut. Und das spiegelt sich auch im Gemeinschaftssport und in dem neuen Jugendkonzept wider“, so Markus Bauer, Geschäftsführer der Bauer Gruppe. Das Familienunternehmen ist mit seinem Logo bereits zum Start der Fußballsaison prominent auf den Spielertrikots zu sehen. Großflächige Banner am Sportplatz in der Wasserburger Altstadt machen auf das Sponsoring und die zukünftige Zusammenarbeit aufmerksam. Die Molkerei Bauer unterstützt mit den Premiumpartnern der Sparkasse Wasserburg, des Gewandhauses Gruber und vielen weiteren Freunden der Junglöwen die Umsetzung des Jugendkonzepts des lokalen Fußballnachwuchses.

Von links nach rechts: Erkut Yurt, A-Jugend; Markus Bauer, Geschäftsführer der Bauer Gruppe; Kevin Klammer, Jugendleiter und Philipp Mandel, A-Jugend bei der Vorstellung des neuen Trikots.

Von links nach rechts: Erkut Yurt, A-Jugend; Markus Bauer, Geschäftsführer der Bauer Gruppe; Kevin Klammer, Jugendleiter und Philipp Mandel, A-Jugend bei der Vorstellung des neuen Trikots.

Zum Siegeslauf mit starken Partnern
Die Privatmolkerei Bauer konzentriert ihr Engagement nicht nur auf die Nachwuchsförderung im eigenen Unternehmen, sondern auch in der Region. Dank des verstärkten Augenmerks auf die Jugendarbeit können die Junglöwen Wasserburg seit Jahren erstmals zu Beginn der neuen Saison wieder alle Altersstufen zum Spielbetrieb melden. Diese werden jeweils von drei Trainern und Betreuern optimal betreut. „Im Bereich Sport zielt unsere volle Aufmerksamkeit auf die Jugendarbeit des TSV 1880 Wasserburg ab“, ergänzt Markus Bauer. „Die Löwen können in eine erfolgreiche Zukunft starten, denn durch uns stehen dem Verein neue finanzielle Mittel zur Verfügung. Durch diese zusätzliche Unterstützung kann effektiv in junge Talente investiert werden.“

jugendsponsoring-bauer-2

Das neue Jugendkonzept
Das Jugendkonzept basiert vor allem auf den Schwerpunkten „Sport“ und „Soziales“. Das Programm des TSV Wasserburg zeichnet sich dadurch aus, dass Trainer und Spieler Unterstützung durch diverse Fördermaßnahmen von u. a. der Privatmolkerei Bauer erhalten. So leitet der Trainer der ersten Mannschaft Christian Haas in den einzelnen Jugendmannschaften zusammen mit einem Spieler der ersten Mannschaft ein Fördertraining zur Verbesserung der Trainingsqualität. Individuelle Schulungen zur Verbesserung der Trainerarbeit und eine wöchentliche Trainerschule mit Regionalliga Torwart Dominik Süßmaier finden zudem regelmäßig statt. „Die Wasserburger Löwen gehen mit gutem Beispiel voran. Sie investieren nicht nur in neue Mitglieder, sondern bauen auch Bestandsspieler durch gezieltes Training aus. Das bestärkt uns in unserem Engagement, das wir gerne über Jahre fortführen wollen“, ergänzt Markus Bauer. Neben der sportlichen Entwicklung steht auch die soziale Erziehung im Vordergrund. Teamgeist und Fairness werden von Trainern und Jugendleitung aktiv gefördert und auch gefordert. Weiter ist auch die Integration von Spielern mit Migrationshintergrund ein langjähriges Anliegen des Vereins und wird schon seit Jahrzehnten erfolgreich gelebt.

Ein Verein zum Wohlfühlen
„Die Jugendarbeit ist ein langfristiges Projekt“ betont Jugendleiter Kevin Klammer und freut sich zusammen mit seinen Vertretern Robert Miller und Can Gülenay schon auf die Umsetzung der weiteren zahlreichen Ziele und hat dabei die Aussage von Markus Bauer anlässlich der Zusammenarbeit im Ohr: „Ziel der Förderung ist vor allem, dass sich alle bei den Junglöwen wohlfühlen“.

Über die Privatmolkerei Bauer
Für die hohe Qualität, größte Sorgfalt in der Herstellung und den einzigartigen Geschmack steht die Privatmolkerei Bauer mit dem Wertvollsten – dem Bauer Familienversprechen. Symbolisiert wird dieses Versprechen durch das Bauer-Siegel auf den Produkten der Molkerei. 1887 als Käserei von Franz Seraph Bauer gegründet, gehört die Privatmolkerei Bauer GmbH & Co. KG inzwischen zu den größten Fruchtjoghurtherstellern in Europa und ist Teil der Bauer Gruppe, die in der mittlerweile fünften Generation von den Brüdern Markus und Florian Bauer geleitet wird.

Presseinformation Privatmolkerei Bauer / TSV 1880 Wasserburg

Ältere Beiträge

© 2017 TSV 1880 Wasserburg e.V. Fußballabteilung